WEITERE MÖGLICHKEITEN

Was Sie sonst noch für die Tafeln in Deutschland tun können …

Nach dem Motto „Jeder gibt, was er kann“ sind neben der Möglichkeit, Lebensmittel, Geld und/oder Zeit zu spenden, viele weitere Aktionen denkbar:

Tafel-Seite verlinken

Setzen Sie auf Ihrer Webseite z.B. einen Link zu www.tafel-nms.de und es erfahren noch mehr Menschen, wie man einfach und direkt Bedürftigen helfen kann.

Pfandspende nutzen

In ausgewählten Lidl-Märkten, toom-Warenhäusern sowie einigen Filialen von Edeka und Kaiser´s Tengelmann stehen Pfandautomaten bzw. Pfandboxen, mit denen Sie unkompliziert an die Tafeln spenden können. Weitere Informationen, wie Ihr Flaschenpfand per Knopfdruck zu einer Mahlzeit für Bedürftige werden kann, finden Sie hier.

Kochbuch „Das Gute essen“ kaufen

Das Kochbuch „Das Gute essen“ umfasst mehr als 500 Rezepte für jeden Tag. Zu den einzelnen Rubriken steuern deutsche Spitzen- und Promiköche eigene Interpretationen und Know-how bei. Hier können Sie online einen Blick in das Kochbuch werfen – und es auch direkt per Fax bestellen.

Im Internet surfen

Die Suchmaschine Benefind spendet für jede Stichwortsuche im Internet eine Summe an geprüfte Wohlfahrtsorganisationen. Probieren Sie es doch einmal aus: Einfach www.benefind.de in Ihren Browser eingeben, in der angegebenen Liste den Bundesverband Deutsche Tafel e.V. angeben (in der alphabetischen Liste unter dem Buchstaben D) und wie gewohnt im Suchfenster nach einem Stichwort suchen.

Im Netz einkaufen

Über die Internetplattform Clicks 4 Charity können Sie mit jedem Online-Einkauf Geld für soziale Projekte sammeln, unter anderem für die Tafeln. Ihre Unterstützung kostet Sie nur ein paar Klicks auf www.clicks4charity.net.

… oder verkaufen

Beim Online-Marktplatz www.fraisr.de können Sie neue oder gebrauchte Waren verkaufen und gleichzeitig einen Teilbereich der Verkaufssumme für den guten Zweck spenden. Zum Beispiel an die Tafeln (unter Projekte > soziale Dienste).

Radiospots senden

Sie arbeiten bei einem Radiosender oder kennen jemanden, der das macht? Senden Sie doch unsere kurzen, preisgekrönten Hörfunk-Spots. Oder erzählen Sie davon.

Plakate und Broschüren drucken

Die Tafeln benötigen ständig Informationsmaterial, um auf ihre Organisation aufmerksam zu machen – und viele haben nicht die Mittel, eigene Plakate, Flyer und Broschüren zu drucken. Unterstützen Sie uns und drucken Sie Informationsmaterial.

Plakate aufhängen

Die Tafel sucht immer ehrenamtliche Unterstützung – Fahrer und Sortierer, im Lager und im Büro, für Veranstaltungen und Werbung. Um junge Menschen als Helfer zu gewinnen, haben wir unter anderem Plakate zur Verfügung. Wenn Sie diese drucken und aufhängen, helfen Sie uns zu helfen.
Plakat-Dateien herunterladen >>

Facebook-Freund werden

Sie haben einen eigenen Facebook-Account? Dann werden Sie doch Freund der Tafeln: Einfach „Gefällt mir“ anklicken und Ihren Freunden mitteilen, dass Sie die Tafel-Idee überzeugt hat. Die Neumünsteraner Tafel  finden Sie bei Facebook hier.

Anzeigenplatz spenden

Sie arbeiten in einem Verlag, bei einer Zeitung oder einem Magazin? Beim Radio oder Fernsehen? Oder kennen jemanden, der dort tätig ist? Stellen Sie doch der Tafel freien Anzeigenplatz zur Verfügung. Die Vorlagen und Spots dazu liefern wir Ihnen.

Geschenke ersetzen

Sie haben eigentlich alles und bekommen zum Geburtstag immer die gleichen Geschenke? Bitten Sie doch Ihre Liebsten, diesmal auf Geschenke zu verzichten – und die gesparte Summe an die Tafeln zu spenden.

Und nicht zuletzt:

Sprechen Sie über die Tafeln. Wenn Sie das Tafel-Prinzip überzeugt, erzählen Sie anderen davon. Das ist die vertrauenswürdigste Form der Werbung, die es für die Tafeln gibt. Vielen Dank!
Sie haben noch eine andere Idee, wie Sie die Tafel unterstützen können? Dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf – wir freuen uns!